IMG_0271.jpg

schonende Behandlung

Unterwassertherapie

Im mza wird im Sinne einer modernen und gleichzeitig möglichst ganzheitlichen und schonenden Behandlung die Unterwassertherapie angeboten. Bei angenehmen 27° Wassertemperatur kann dabei der ganze Körper trainiert werden. Zwei wichtige Aspekte spielen in der Unterwassertherapie eine zentrale Rolle: 

Zum einen der Auftrieb, so dass der Körper nur mit einem Bruchteil seines Gewichts außerhalb des Wassers belastet wird. Zum anderen der Widerstand, durch den Übungen anspruchsvoller werden, da die Muskeln den Körper automatisch mehr stabilisieren müssen. 

 

Für wen ist die Unterwassertherapie geeignet?

Im konservativen Bereich ist die Unterwassertherapie eine ganzheitliche und effektive Möglichkeit für alle, die außerhalb des Wassers unter Einschränkungen und/oder Schmerzen bei Bewegungen leiden. Zum Beispiel bei Adipositas, Osteoporose, Wirbelsäulen-Erkrankungen oder Rheuma kann unter Wasser oft besser trainiert werden als außerhalb.

Im postoperativen Bereich kann mit einer Therapie gleich nach der Nahtentfernung bei Wundverschluss begonnen werden. Während man „an Land“ etwa noch auf Krücken angewiesen ist, kann man unter Wasser bereits gefahrlos und schmerzfrei trainieren. Statt langfristiger Bewegungseinschränkungen kann so vergleichsweise rasch die Beweglichkeit wieder hergestellt werden.

 

Eine weitere Spezialität in der Unterwassertherapie stellt das Unterwasserlaufband dar. Auch hier gilt, dass unter Wasser viele Bewegungen schonender durchgeführt werden können.

Das Unterwasserlaufband kann auch vielfältig zu Trainingszwecken eingesetzt werden - etwa bei der Gang- oder Laufschulung, für das Beinachsentraining oder die Laufstilkorrektur. Dazu kann die Belastung durch die Gegenstromanlage auch gesteigert werden.

Auf dem Unterwasserlaufband kann der Patient schonend wieder gehen und laufen lernen; etwa nach einem Unfall oder in der Rehabilitation.

Sportler, die eine eingeschränkte Laufbelastung durch das eigene Körpergewicht haben, können ihr Training am Unterwasserlaufband in Kombination mit der Gegenstromanlage weiterführen ohne eine konditionelle Einbuße zu haben.

Tarif

1 Einheit (45min)     EUR 80,-

Unterwasserlaufband

Termin vereinbaren

Kontaktieren Sie Anita Grassel unter:

anita.grassel@mza.at

+43 650 70 49 501