"Mit den heutigen Therapiemöglichkeiten in der Rheumatologie können wir die Entzündung hemmen, Schmerzen lindern und damit die körperliche Beweglichkeit und Lebensqualität unserer Patienten sichern.”

Dr. Theresa Kapral ist Fachärztin für Innere Medizin und auf Rheumatologie spezialisiert. Im Rahmen jeder Konsultation nimmt sie sich ausreichend Zeit, sämtlichen medizinischen Anliegen und Problemen ihrer Patienten auf den Grund zu gehen und entsprechende Therapiepläne zu erstellen. Ob die Begutachtung von Befunden, ausführliche Besprechungen oder Analysen – bei Dr. Kapral sind unsere Patienten in den besten Händen und werden individuell betreut. Dabei steht ein vertrauensvolles, langfristiges Arzt-Patienten-Verhältnis im Vordergrund. 

 

„Dank moderner Therapiemaßnahmen sind wir heute in der Lage, die körperliche Beweglichkeit, den Gesundheitszustand und die Lebensqualität von Rheumapatienten deutlich zu verbessern und das Fortschreiten der Gelenksschädigung aufzuhalten. Durch moderne Therapieformen gelingt es, Patienten mit entzündlich rheumatischen Erkrankungen ein normales Leben ohne Schmerzen und Einschränkungen zu ermöglichen.“, so Dr. Theresa Kapral. „Es gilt, die Lebensqualität der Betroffenen nachhaltig zu verbessern.“

Persönliches Statement

Leistungsangebot

  • Rheumatologie

  • Diagnostik entzündlicher und degenerativer rheumatischer Erkrankungen wie z.B. 

    •  rheumatoider Arthritis 

    •  Psoriasisarthritis 

    •  M. Bechterew

    •  Fingerpolyarthrose

    •  Polymyalgia rheumatica 

    •  Kollagenosen

  • Individuelle Beratung und Langzeitbetreuung von Rheumapatienten 

  • Rheumastatus

  • Basistherapieeinstellung

  • Infusionstherapie

  • Schmerztherapie

  • Gelenksinfiltration und -punktion

  • Osteoporosediagnostik und -therapie

  • Innere Medizin

  • Eisenmangeldiagnostik und Eiseninfusionen.

  • Hochkonzentrierte Vitamin C-Infusionen zur Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit und Reduktion der Infektanfälligkeit.

  • Diagnostik und Therapie von allgemein internistischen Erkrankungen: Herz, Kreislauf, Leber, Niere, Stoffwechsel, Lunge, Infektionen.

  • komplette klinische Durchuntersuchung (Erstbegutachtung, Anamnese und Status)

  • Laboruntersuchung und Besprechung der Befunde

  • individuelle Beratung

  • Erstellung eines Therapieplanes

  • Planung weiterer Untersuchungen (ambulant oder stationär)

  • EKG

  • Blutdruckeinstellung/Blutdruckoptimierung

  • Analyse und Optimierung von Medikamentenkombinationen

  • interne OP-Freigabe

Ausbildung und berufliche Tätigkeit

  • stationsführende Oberärztin an der Akutgeriatrie und Leiterin der Rheumaambulanz im SMZ Sophienspital seit 7/2011.

  • Zusatzfach Rheumatologie an der II Med. Abteilung des KH Hietzing sowie der Orthopädie/Otto-Wagner Spital, Baumgartner Höhe von 7/2009-7/2011.

  • Zusatzfach Geriatrie durch Erlangen des Diploms 2012

  • Facharztausbildung Innere Medizin, Univ. Klinik für Innere Medizin III, Rheumatologie, am AKH Wien von 9/2002-4/2009

  • KH Göttlicher Heiland 2/2002-9/2002

  • Diverse Publikationen auf dem Gebiet der Rheumatologie

  • Zahlreiche Kurse und Fortbildungen im Fachgebiet der Rheumatologie

  • Schwerpunkte: rheumatoide Arthritis, Morbus Bechterew, Psoriasisarthropathie, reaktive Arthritis, degenerative Gelenksveränderungen, Osteoporose, Kollagenosen, Eisenmangel

  • Notarztdiplom

  • Manualtherapie

Fremdsprachen

  • Englisch

  • Französisch

Diplome

  • manuelle Medizin

  • Notfallmedizin

Mitgliedschaften Fachgesellschaften

  • Österreichische Gesellschaft für Rheumatologie

  • Österreichische Gesellschaft für Innere Medizin