Innere Medizin &

Unter dem Motto „Leben ist Bewegung“ gilt es im mza besonders Patienten mit Krankheiten des entzündlich rheumatischen Formenkreises, wie der rheumatoiden Arthritis, der Psoriasisarthritis, dem Morbus Bechterew, der reaktiven Arthritis, der Gichtarthropathie und auch der Kollagenosen zu therapieren.

Durch beste rheumatologische Betreuung in Kombination mit Physiotherapie, Ergotherapie und natürlich bei Bedarf der orthopädischen Versorgung vor Ort können wir unsere Rheumapatienten optimal behandeln, um ihre Gelenksfunktionen ideal zu erhalten. Eine frühe Diagnose von entzündlich rheumatischen Erkrankungen, vor allem der rheumatoiden Arthritis und ein rascher Therapiebeginn nach Diagnosestellung, sind die Grundvoraussetzungen für eine optimale Behandlung und Erhalt der Lebensqualität der Patienten.

ARTHROSE

Innere Medizin/Rheumatologie in Kombination mit den Möglichkeiten des mza bietet Wiens Patienten mit degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparates alle notwendigen Therapieformen, um eine zunehmende Verschlechterung der Beweglichkeit durch die Abnützung zu verhindern. Das­ mza Wien bietet seinen Patienten unter anderem medikamentöse Therapie durch die Rheumatologin, ergotherapeutische Betreuung mit Schienenversorgung, und physiotherapeutische Behandlung.

Unseren Rheumapatienten stehen zusätzlich Physiotherapie im Wasser, oder zum Beispiel Therapieklettern zur Behandlung von entzündlichen und degenerativen Gelenkserkrankungen zur Verfügung.

OSTEOPOROSE

Die Möglichkeit einer kombinierten Betreuung durch die Fachärztin für Rheumatologie und durch unsere Physiotherapeuten im­ mza ist bei der Prophylaxe und Therapie der Osteoporose besonders wichtig. Mit den vielen Möglichkeiten, bieten wir unseren betroffenen Patienten perfekte Bedingungen zur Osteoporoseprophylaxe, aber auch zur Osteoporosetherapie. Sowohl Diagnose als auch Therapie von Osteoporose, wird im­ mza durch die Rheumatologin besonders ernst genommen.

Rheumatologie

Eisemangeldiagnostik klein         erstattet EUR 140,-           EUR 250,-

Eisenmangeldiagnostik groß    erstattet EUR 180,-           EUR 400,-

Vitamin C Infusion                                         (1x Infusion)   EUR 80,-

Vitamin C Infusion Paket                                   (5x Infusion)  EUR 350,-

Eisenmangel ist die am weitesten verbreitete Mangelerkrankung der westlichen Welt. In unseren Breiten leidet etwa jede 4.-5. Frau an einem Eisenmangel. Sportler sind ebenfalls häufig davon betroffen.

Fühlen Sie sich häufig müde, antriebslos und erschöpft? Eisen spielt bei sehr vielen Körperfunktionen eine wesentliche Rolle, wie zum Beispiel beim Sauerstofftransport im Blut, beim Energiehaushalt der Zellen und speziell auch bei der Muskelarbeit.

Andere Beschwerden  wie

  • Kopfschmerzen und Schwindel

  • brüchige Nägel oder rissige Mundwinkel

  • Konzentrations- und Gedächtnisstörungen

  • erhöhte Krankheitsanfälligkeit

  • Haarausfall

können ebenfalls Hinweise auf einen Eisenmangel sein, der unbehandelt früher oder später zu einer Anämie (Blutarmut) führt. Die unspezifischen Anzeichen geben uns einen Hinweis, dass Sie unter einem Eisenmangel leiden könnten. Da viele Menschen, besonders Frauen, Sportler oder Personen mit chronischen Erkrankungen mit diesen Symptomen zu kämpfen, aber nie eine genaue Abklärung erfahren haben, haben wir im­ mza uns auf die Erkennung, Diagnostik und Behandlung des Eisenmangels spezialisiert. Wir nehmen Ihre Symptome ernst und stellen eine fachkundige Diagnose. Die Behandlung des Eisenmangels und der Eisenmangelanämie war bisher mangels rasch wirksamer, gut verträglicher Therapiemethoden eher unbeliebt und häufig ineffizient. Dank moderner Therapieformen, die wir Ihnen heute anbieten können, können wir Ihren Eisenmangel rasch, sicher und effizient bekämpfen.

Tarif

Eisenmangel-Diagnostik

Innere Medizin

Das Medizinzentrum Alser Strasse (mza) ist Wiens erstes Zentrum für Bewegungsmedizin, wo Prävention, Diagnose, Therapie und Rehabilitation von Erkrankungen des Bewegungsapparates an erster Stelle stehen.

Es deckt durch eine Fachärztin für Innere Medizin – mit Zusatzfach Rheumatologie – auch die konservative Behandlung aller Beschwerden des Bewegungsapparates ab. Ein besonderer Schwerpunkt sind entzündliche und degenerative Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises, für die das­ mza optimale Bedingungen bietet.

Die Innere Medizin des­ mza bietet Vorsorgeuntersuchungen mit EKG, Blutuntersuchung, Stuhl- und Harnuntersuchung im eigenen Labor und physikalische Gesundenuntersuchung an. Bei Bedarf bieten wir auch Therapieiniitierung, -überwachung und -optimierung bei häufigen Erkrankungen wie Bluthochdruck, erhöhte Blutfette, Diabetes und erhöhte Harnsäure an.

Sie können im­ mza optimal polypragmatisch und mit einer Kombination aus dem Fachwissen auf dem Gebiet der Inneren Medizin, den angebotenen physikalischen Therapiemöglichkeiten und einer Erstellung eines individuellen Ernährungsplanes behandelt werden. Durch die Innere Medizin im­ mza werden selbstverständlich auch interne Freigaben vor Operationen gemacht.

1/1
mza_ball_ohnehg2.png

© 2020 MZA Wien

  • Facebook
  • Instagram

Mo-Sa geöffnet

Termin nach Vereinbarung!