“Eine schnelle und gute Behandlung nach einem Unfall gibt Sicherheit und spart Zeit.”

Dr. Eleonore Hecking - Unfallchirurgie

Leistungsangebot

  • Erstellung eines Diagnose- und Therapieplans sämtlicher Beschwerden und Verletzungen der Hände und Finger inkl. chirurgischer Eingriffe
  • Operative Therapie sämtlicher Knochen-, Sehnen- und Bandverletzungen und deren Folgeerscheinungen
  • Injektionstherapie und operative Therapie bei Dupuytren-Kontraktur
  • Injektionstherapie und operative Therapie bei schnellendem Finger oder Daumen (Ringbandspaltung)
  • Konservative Therapie von Knochen-, Sehnen- und Bandverletzungen
  • Operative Versorgung von Ganglien/Nervenkompressionssyndromen im Bereich der Hand und des Ellbogens
  • Narbenbehandlungen mit Softlaser
  • Versorgung von Verletzungen bei Kindern ab 3. Lj.
  • Infiltrationstherapie bei Abnützungserscheinung der Gelenke insbesondere an Schulter, Knie, Wirbelsäule
  • Infusionstherapie bei Wirbelsäulenschmerzen
  • Zusammenarbeit mit Ergotherapeuten und Physiotherapeuten
  • Botoxbehandlung bei Faltenglättung und Hyperhidrose (vermehrtes Schwitzen)
  • Hyaluronsäurebehandlung zur Faltenunterspritzung

Ausbildung und berufliche Tätigkeit

  • Fachärztin für Unfallchirurgie im UKH Wien Lorenz Böhler
  • Tätigkeit als Fachärztin für Unfallchirurgie im AKH Wien 2009 - 2013
  • Ausbildung an der Universitätsklinik für Unfallchirurgie im AKH Wien 2001-2009
  • Mitglied des Handteams der Univ. Klinik für Unfallchirurgie im AKH Wien
  • Notarzt (ÖÄK-Diplom)
  • DFP Zertifikat
  • Xiapex® (Kollagenase)

Blog-Beiträge von Dr. Eleonore Hecking:

    Dr. Eleonore Hecking hat noch nichts gepostet.

Kontaktieren Sie mich persönlich