Die beste Betreuung für die Beach Volleyball WM in Wien – Dr. Martin Gruber und sein Team

mza Uncategorized Hinterlasse einen Kommentar  


Von 28.Juli bis 6. August wird die FIVB Beach Volleyball Weltmeisterschaften zum ersten Mal in Wien ausgetragen. Die Donaumetropole wird damit erneut Schauplatz eines spannende Events, das den Besuchern Action und Fun bietet. Mehr als eine Woche kämpfen 96 Teams um den Sieg und den WM-Titel neben spannenden Attraktionen und technischer Hochleistung. Mit dem Beach Village rund um den Center Court ist die Donauinsel Anlaufstelle für alle Sportbegeisterten. Medizinische Unterstützung erhalten die Teams von Dr. Martin Gruber aus dem­ mza (Medizinzentrum Alser Straße) und sind somit bestens vorbereitet.

10 Tage Unterhaltung auf sportlichem Höchstniveau

Die Netze sind aufgebaut, die Teams bei den letzten Vorbereitungen und die Location steht: Alles ist bereit für die FIVB Beach Volleyball WM in Wien. Neben den Attraktionen des Beach Village stehen Beach Partynächte, die auf Sport und Bewegung fokussierte Jugend- und Freizeitmesse und die Live Übertragung im Public Viewing Bereich auf dem Programm.

Damit die WM Teams ihre Kräfte voll ausschöpfen können und einem spannenden Event nichts im Wege steht, steht ihnen ein engagiertes Ärzte- und Physiotherapeuten-Team zur Seite. Chefarzt des­ mza – Medizinzentrum Alser Straße Dr. Martin Gruber ist mit einem Team aus orthopädischen Spezialisten und Physiotherapeuten für die Organisation, Durchführung und Qualitätssicherung der gesamten medizinischen Athletenbetreuung zuständig. Durch seine langjährige Erfahrung in der Sportorthopädie und seine Arbeit als Olympia Arzt bei den Olympischen Spielen in Vancouver 2010 und Sotschi 2014 und der Betreuung des Abfahrts-Kaders im ÖSV ist er gut gerüstet für die Anforderungen der WM. Täglich stehen den Sportlern 8 Physiotherapeuten und 3 Ärzte zu Verfügung. Neben Dr. Martin Gruber stehen Dr. Jochen Hofstätter, Dr. Ulrich Lanz und Dr. Margarete Wolner bereit. Physiotherapeutische Unterstützung kommt u.a. von Eva Kahlbacher, Bernhard Walter, Birgit Haselsteiner, Jasmin Vallant und Philipp Kull. Nicht nur an den Courts selbst, auch in den Spielpausen werden die Spieler bestens von den Medizinern und Therapeuten versorgt.

Sportliche Höchstleistung und spannende Spiele sind somit garantiert und vor allem eines: Sicher sicher.

Über die Autorin

Deine Meinung